Logo RETTET BASEL!


Newsletter 53 — 20. Juni 2018

Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer

Herzlich laden wir Sie ein zum

Medienfest auf dem Dreispitz

«Rettet-Basel» & «Medien mit Zukunft»

Freitag, 29. Juni 2018

17.00 – ca. 24.00 Uhr

Haus der elektronischen Künste (HeK)
Freilager-Platz 9, 4142 Münchenstein / Basel

Der Ort ist mit Velo oder Tram vom Bahnhof Basel SBB in wenigen Minuten bestens erreichbar: Tram 11 bis Station «Freilager», direkt am Campus.

Folgendes Programm erwartet Sie:

Vor Ort informieren wir Sie über den Verband «Medien mit Zukunft» (dem u.a. «Republik», «WOZ», «Tageswoche», «we.publish», «Tsüri.ch» und «infosperber» angehören) sowie die Anlaufstelle «Fairmedia», welche von ihrer bisher anderthalbjährigen Tätigkeit berichtet.

Über den Abend verteilt gibt es Statements und Interventionen u.a. von Daniel Binswanger, Sibylle und Michael Birkenmeier, Stefan Boss, Rudolf Bussmann, Brigitta Gerber, Beat Jans, Georg Kreis, Ruedi Rechsteiner, Felix Rudolf von Rohr, Constantin Seibt, Linda Stibler, Regina Wecker und Hans-Peter Wessels.

Wir freuen uns auch sehr über kurze Statements aus dem Kreis unserer Unterstützerinnen und Unterstützer. Bitte wenden Sie sich dafür an info@rettet-basel.ch

Anstossen werden wir mit «Akos»-Weinen und «Unser Bier». Für Verpflegung sorgen das Bistro «genusswerk & co» sowie die Food trucks «yam yam» mit griechischer und «The kitchen box» mit italienischer Küche.

«Tamedia» lässt sich übrigens wie folgt entschuldigen: «Aufgrund der weiterhin laufenden Prüfung der Übernahme durch die Wettbewerbskommission können wir uns aus Rücksicht auf das Verfahren und den fehlenden Einfluss auf die Basler Zeitung leider nicht detaillierter zum Thema äussern und werden deshalb nicht an Ihrem Anlass teilnehmen können.»

Für uns bedeutet das: So lange die Sache nicht niet- und nagelfest ist, halten wir unsere Aktion «Rettet-Basel» aufrecht.

Und freuen uns auf viele vertraute und neue Begegnungen auf dem Dreispitz.

Mit herzlichen Grüssen
RETTET-BASEL!

Bernhard Bonjour, Rudolf Bussmann, Mathias Knauer, Guy Krneta, Alfred Schlienger und Felix Schneider

www.rettet-basel.ch
www.dieuebernahme.ch

Zuschriften zur Aktion bitte an info@rettet-basel.ch